hochwertiges Luzerneheu

Die Luzerne gedeiht hier auf den kalkhaltigen Böden wunderbar. Auf Pflanzenschutzmittel wird verzichtet. Die Luzerne wird im Burgenland angebaut, da man hier die klimatischen Bedingungen mit denen Spaniens am Rande der Pyrenäen vergleichen kann.

Bei der Ernte wird besonders wert auf einen schonenden Umgang gelegt, um die Blattverluste am Stängel so gering wie möglich zu halten. Auf unnötiges Wenden wird verzichtet. Das Heu wird schonend mit Warmluft getrocknet.

Die Luzerne wird nicht umsonst als "Königin der Futterpflanzen" bezeichnet. Sie enthält viele wichtige Vitamine, Carotin und Calcium und besitzt einen hohen Rohfaser- und Proteingehalt.

Das Luzerneheu wird in Klein- und Großballen (Quaderform) angeboten. Durch den hohen Rohfaseranteil und das dadurch bedingte lange Kauen und Einspeicheln, unterstützt die Luzerne die Gesunderhaltung der Pferde bzw. vieler Zootiere.

 

Die Lieferung des Luzerneheus ist ab einer Palette in Kleinballen oder in Quaderballen mit 1,60 m Länge möglich.

Luzerneheu
Luzerneheu