Hobelspäne aus Weichholz

Hobelspäne aus unbehandeltem Weichholz sind eine ideale Einstreu für Pferde. Sie sind hoch elastisch zur Schonung der empfindlichen Bänder, Sehnen und Gelenke. Zudem ist die Einstreu besonders saugfähig. Dies sorgt für eine hohe Hygiene in der Box. Krankheiten wie Strahlfäule oder Mauke können vermieden werden. Auch bei Atemwegserkrankungen wie Bronchitis oder auch bei Allergien der Pferde sind Hobelspäne eine gute Alternative.

 

Die Hobelspäne sind garantiert naturbelassen und unbehandelt. Wir liefern Hobelspäne von unseren Partnern Lavor und Peer Span.

Die beiden erhältlichen Ausführungen sind der feine Hobelspan und der grobe Volumenspan. Beide Variationen sind gesiebt und entstaubt und werden im 20/25 kg Ballen angeboten.

 

Die Anlieferung von Hobelspänen aus dem Hause Lavor erfolgt auf Einwegpaletten, welche mit Regenhauben und Stretchfolie überzogen sind. Die Hobelspäne unseres Partners Peer Span werden auf Euro-Paletten mit Regenhauben und Strechfolie geliefert.

Die Anlieferung von beiden Partnern ist in halben bzw. ganzen LKW möglich (18 bzw. 38 Paletten).